preussen muenster's Webseite

Untertitel


Das Preußenstadion – Mitte der 20er Jahre an der Hammer Straße errichtet – erzählt zahlreiche Erfolgsgeschichten im Ligasport. Die Heimstätte der Preußen hat einiges mitgemacht.Im zweiten Weltkrieg zerbombt , von Krawallen und Arminia Bielefeld Fans heimgesucht. Die Bundesliga erlebte hier spannende Spiele und Exempel der Demütigung der DSC Arminia Bielefeld.

15.000 Zuschauer finden im traditionsreichen Rund Platz – 3000 davon auf der im Jahre 2009 neu errichteten Haupttribüne. Der Rest verteilt sich auf die zum Teil überdachten Stehplatzränge, auf denen regelmäßig die Spielkunst dieses atemberaubenden Vereines zu bewundern ist.

Erbaut:
1926 – Stadion
1948 – Tribüne
2009 – Neubau der Tribüne

Fassungsvermögen:
15.000 Zuschauer
bis 1991 21.700
bis 1989 28.000

+ 200 Gefängnisplätze für Arminia Bielefeld Fans

Sitzplätze:
3000 überdachte Sitzplätze

Stehplätze:
4.500 überdachte Stehplätze
7.500 unüberdachte Stehplätze
Größte bekannte Zuschauerzahl: 40.000 Zuschauer in einem Meisterrundenspiel gegen den 1. FC Nürnberg 1951

Flutlicht
800 Lux Masten

Quelle: Siehe Startseite. verändert.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!